Obstbau - hier fängt Alles an!

Ein traditioneller Familienbetrieb,...das sind unser Obstanbau und unsere Kelterei nicht. Unser Betrieb entwickelte sich langsam aus einem Hobby von Joachim Schnabel. Aufgrund des damaligen hobbymäßigen Anbaus von Kelteräpfeln auf einer Streuobstwiese und der Herstellung von ca. 100 L Äbbelwoi zum Eigenverbrauch entwickelte sich immer mehr.

 

Da mir die Arbeit mit und in der Natur und die Produktion eines durchaus brauchbaren Naturprodukts sehr viel gefallen bereitete, beschloss ich, einen derartigen Beruf zu erlernen. Nach dem Fachabitur an der Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt/a.M. begann ich 1995 an der damaligen Fachhochschule Geisenheim (heute Hichschule Geisenheim University) das Studienfach Gartenbau mit den Fachrichtungen Obstbau, Gemüsebau und Phytomedizin. Das Studium schloss ich dann 1999 als Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau ab. 

 

Mittlerweile hat sich aus dem anfänglichen Hobby ein kleiner Familienbetrieb entwickelt. Alle Produkte, die wir, die Fam. Schnabel, veredeln und vermarkten, werden auf unseren Baumstücken und Streuobstwiesen angebaut.

Die Hauptprodukte sind Tafelobst wie z.B. Äpfel, Birnen, Quitten, Mirabellen, Zwetschen und Walnüsse, sowie natürlich unser eigenes Kelterobst. Das Kelterobst wird ausschließlich auf unseren Streuobstwiesen mit alten regionalen apfelsorten angebaut.

Die Kelteräpfel unserer Streuobstwiesenwerden  zu frischem Süßem, Apfelsaft (pasteurisiert), Apfelwein, Apfelessig und Apfelsecco verearbeitet. Sämtliche Obstarten werden auch zu Obstbränden destilliert und vermarktet. 

Sämtliche Arbeiten im Obstbau und der Kelterei werden von Familienangehörigen z.B. unserer "Rentnergang" ("Opa Gerhard" und "Opa Rainer") erledigt.

 

 

Anschrift

Obstbau Schnabel
Eisenbahnstr. 50 b
61206 Wöllstadt

Telefon: 0152-02069058

E-Mail: joachim.schnabel@arcor.de

 

 

Benutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obstbau Schnabel